Sölden News

Blog zum Skigebiet Sölden – Ötztal

Skigebiet Sölden – Ab Dezember Hochgenuss am Gaislachkogl

Ein Kommentar

Die Bergbahnen Sölden eröffnen Anfang Dezember 2013 ein modernes und innovatives Restaurant am Gaislachkogel. Die – state of the art – Architektur beeindruckt mit heimischen Materialien, Top-Kulinarik und einer direkten Hängebrücke zum Gipfel. In Verbindung mit der zukunftsweisenden Gaislachkoglbahn wird der neue kulinarische Gipfeltreff, zu einem multifunktionalen und komplett barrierefreien Gourmet-Erlebnis auf 3.048 Metern Seehöhe!

Alpine Cuisine in Sölden im Ötztal

Das Hochgenuss Restaurant am Gaislachkogel ist ein Bedienungsrestaurant mit gehobenem Niveau und „alpine cuisine“, 94 Innensitzplätze, 34 Terrassenplätze incl. Sonnendachterrasse und einem spitzenmässigen Weinkeller. Die Planung, als auch das Design der drei Seilbahnstationen stammt aus der digitalen Feder des renommierten Tiroler Architekturbüros Obermoser. Die Glasfassade eröffnet neue Perspektiven auf die urgewaltige Ötztaler Bergwelt und macht das Gebäude leicht und transparent. Zusammen mit der Gaislachkogl Bergstation und der 3-S-Bahn entsteht im Skigebiet Sölden, der architektonisch wohl beeindruckendste Skigipfel Tirols.

Gourmetrestaurant am Gaislachkogel

Gourmetrestaurant am Gaislachkogel

Der Gaislachkogel:

Der Gaislachkogl (3.058 m) ist der ulitmative Ski- und Snowboard Berg in Sölden. Der Berg bietet dir eine Vielzahl an Möglichkeiten für Winter- und Sommersport. Skifahrer und Snowboarder schätzen das anspruchsvolle Terrain mit seinen langen Abfahrtsmöglichkeiten. Im speziellen abseits der Piste, bietet dir der Gaislachkogl jede Menge Tiefschneehänge. Das herrliche 360° Bergpanorama reicht über die unzähligen 3000ern in den Ötztaler und Stubaier Alpen bis hinaus zu den Dolomiten im Süden und der Zugspitze im Norden.

Die Gaislachkogelbahn:

Von der futuristisch gestalteten Talstation auf 1363 m Höhe fährst du in nur 6,7 Minuten zur Mittelstation auf 2174 m Höhe und gleitest mit der achtsitzigen Gondel in das halbrunde durchsichtige Gebäude, wechselst auf die 3S-Bahn, deren Gondeln mit Platz für 28 Personen nach 5,5 Minuten die Bergstation auf 3040 m erreichen. Besonders eindrucksvoll ist die Fahrt mit der 3S-Bahn. 3S steht für die 3-Seil-Technik, bei der zwei Tragseile und ein Zugseil zum Einsatz kommen. Die 3S-Bahn ruht auf drei riesigen Stützen mit Abständen bis zu 1200 m.

Besonders auffällig ist die extravagante Architektur der drei Stationen. Elegant geschwungene Stahlskelette, die von einer transparenten, reißfesten Kunststofffolie umgeben sind, verschaffen ungewöhnlichen Durchblick auf die Struktur und auf das aufwändig konstruierte Innenleben.

Die Lounge – Gourmet View

Auf der Dach-Terrasse des neuen Restaurants am Gaisalchkogl werden dir bei blauem Himmel und tiefverschneiten Bergen ausgesuchte Feinschmeckerspeisen serviert wie z.B. fangfrische Austern mit Champagner. Im Gourmet View erwartet dich das ultimative Erlebnis. Chille in der Lounge und verweile auf der exklusiven 100 m2 Terrasse mit atemberaubenden Ausblick. Dabei wirst du mit ausgesuchten Delikatessen wie Trüffelschinken, heimischen Käse, Alpensushi mit einem Gläschen Wein oder Champagner verwöhnt.

Details Restaurant am Gaislachkogel

– Eröffnung Anfang Dezember 2013
– höchstes Restaurant am Gaislachkogel
– Kulinarik auf höchstem Niveau
– Spitzenwein von österreichischen und internationalen Winzern, Der PINO 3000 reift im eigens gebauten Fassweinkeller
– Gourmet View für das ultimative Bergpanorama, Chillout Lounge mit 100m2 Terrasse
– Öffnungszeiten: Dezember bis April, Juni bis September

Livebilder vom Bau

Viel Genuss und Erholung beim Skiurlaub in Sölden!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Skigebiet Sölden – Ab Dezember Hochgenuss am Gaislachkogl

  1. Pingback: Der kulinarische Event in Sölden: Wein am Berg! | Sölden News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s