Sölden News

Blog zum Skigebiet Sölden – Ötztal

DJ Ötzi auf „Gipfeltour“: Die Rampensau auf über 2.200 Metern in Sölden

Hinterlasse einen Kommentar

Der Künstler

Wer DJ Ötzi ist muss ich euch nun wirklich nicht mehr erklären. Er ist DIE „Rampensau“ schlechthin, dessen Musik jede lahme Party zum Party-Exzess hochpeitscht. Das gelingt allein schon durch seine zahlreichen Tonaufnahmen und unfassbar vielen Hits, die sich zum Standard-Repertoire im Aprés-Ski-Bereich gemausert haben. Eine Nach-Skifahren-Party ohne „Anton aus Tirol“ und „Hey Baby“ ist zwar prinzipiell denkbar und theoretisch möglich, in der Praxis aber schlicht unvernünftig, wenn man nicht Stimmungseinbrüche riskieren will.

Eines doch noch zur Person DJ Ötzi, der ja eigentlich Gerhard Friedle heißt: Wie sich der Mann trotz schwieriger Kindheit und Jugend zum internationalen Top-Star im Schlager- und Pop-Bereich hochgearbeitet hat nötigt Respekt ab. Das liegt nicht zuletzt an seinem eisernen Willen und daran, dass er weiß, was feierwütige Menschen so an Musik mögen. Wenn er dann noch auf der Bühne steht und die Leute anfeuert und dabei einfach nur authentisch wirkt, dann gibt es zumeist kein Halten mehr. Zu Recht, wie man sagen muss.

Das Event

Doch kommen wir nach Sölden. Dort kommt zusammen, was naturgemäß zusammengehört. Einer DER Hot-Spots im Winter trifft auf einen DER Aprés-Ski-Helden schlechthin. Diese Kombination geht auf und das Ergebnis dieser Zusammenkunft ist weit mehr als die Summe der einzelnen Teile. Dabei kommt vor allem die perfekte Party vor perfekte Kulisse heraus.

DJ Ötzi wird sich im Rahmen der „Gipfeltour“ am 27.03.2018 auf stolze 2.282 Höhenmetern wagen. Dort kann die Luft schon mal ein wenig dünn werden. Ausreichend trinken also nicht vergessen ;-). Stattfinden wir das Konzert, von dem DJ Ötzi selbst sagt, dass es „ein authentisches Konzerterlebnis“ werden wird „das direkt aus meinem Herzen“ kommt in der Funzone am Giggijoch, das sich auch in der Vergangenheit schon mehrfach als der perfekte Ort erwiesen hat um sich eine gute Dosis Spaß zu gönnen.

Raufkommen tut ihr mit der 10UB Giggijochbahn. Mit gültigem Skipass ist der Eintritt zum Konzert natürlich gratis, aber garantiert nicht umsonst. Für Nichtskifahrer ist die Berg- und Talfahrt zu berappen, was bei Erwachsenen mit € 19,00 und bei Kindern mit € 10,00 zu Buche schlägt. Finden lässt sich der Spaß- und Konzert-Ort nur allzu leicht: Er liegt direkt beim Restaurant Giggijoch. Beginnen wird die authentische Sause mit Herz und Händchen für Feierlaune um 15:00. Zuvor ab 14:00 gibt es ein Vorprogramm, das euch schon mal einstimmen wird.

Was noch? Womöglich sollte ihr euch klugerweise schon mal vorab und am besten sofort um eine für euch adäquate Unterkunft kümmern. Und da das Konzert ja schon um 15:00 beginnt könnt ihr euch anschließend auch noch in das Söldener Nachtleben stürzen, oder?

Titelbild: (c) ANSPressSocietyNews, flickr.com
Advertisements

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s