Sölden News

Blog zum Skigebiet Sölden – Ötztal

Familienurlaub in Obergurgl-Hochgurgl: An der absoluten Spitze angelangt

Hinterlasse einen Kommentar

Stimmt ihr mir zu, dass die Umgebung bei einem Urlaub und natürlich ganz besonders bei einem Familienurlaub entscheidend ist? Wohlfühlen findet dort statt, wo sich alle wohlfühlen. Die Umgebung muss einen faszinieren und inspirieren. Sie muss etwas ganz Besonderes sein. Das Hotel Riml liegt auf stolzen 2.200 m und ist umgeben von Dreitausendern, die einen einfach nur staunen lassen. Willkommen also hier in diesem außergewöhnlichem Hotel, dem höchstgelegenen 4-Sterne Hotel der Alpen mit dem ganz besonders großen Herzen für Familien.

Ich kenne es aus eigener Erfahrung. Oft weiß man erst, ob man sich für den richtigen Ort zur richtigen Zeit entscheiden hat, wenn es zum Hotel geht. Und es auf den hinteren Plätzen im Auto immer ruhiger wird, weil die Kinder einfach nur noch eines tun: Staunen. Ganz einfach schon mal deshalb, weil es am Urlaubsort so ganz anders aussieht als zuhause. Weil sich die Berge höher und höher auftürmen und die Pisten weißer und glitzerender werden. Meter für Meter.

Dann ist der Zeitpunkt erreicht, wo von hinten kein Ton mehr zu hören ist. Dann ist klar: Die Wahl war richtig. Ich bin mir sicher, dass es euch genauso gehen wird, wenn ihr zuerst in Obergurgl ankommt, das ja auch schon ganz schön weit oben ist, und dann noch weiter nach oben fahrt. Eben zum Hotel Riml. Doch nicht nur die Lage sticht da ins Auge. Auch die anderen Vorzüge liegen auf der Hand.

Das Hotel Riml von außen. Was für eine Lage, was für ein Hotel!

Das Hotel Riml von außen. Was für eine Lage, was für ein Hotel!

Ein Familienurlaub im Hotel Riml: Die Vorteile und Vorzüge

Dort angekommen werdet ihr, wenn ihr erst einmal aus dem Staunen aufgrund der Lage herausgekommen seid, bereits einen weiteren Vorzug bemerken: Das „Hotel Riml“ liegt direkt an der Skipiste. Ihr könnt euer Familienauto also getrost Familienauto sein lassen, es abstellen und für die nächsten Tage nicht mehr anrühren.

Auch die Zimmer werden auch vollends überzeugen, für euch als Familie sind natürlich vor allem die Appartements interessant. Diese sind zwischen 48 und 74 qm groß, zum Teil sind sie sogar zweistöckig. Wenn ihr noch ein wenig mehr Platz braucht, dann kann ich euch die Suiten empfehlen, mit 60 bis 100 qm mehr als nur großzügig geschnitten sind. Denn Familien und natürlich auch Kinder brauchen viel Platz. Dann fängt der Urlaub gut und entspannt an. Dass hier auch noch alles neu renoviert wurde, ist ein guter Bonus.

Obwohl es im Hotel natürlich einen Kinderspielraum gibt, wollt ihr jetzt aber eigentlich raus. Obwohl ihr gerade erst angekommen seid und das Hotel dazu einlädt, es sich dort so richtig gemütlich zu machen. Aber die Berge und die Pisten rundherum sind einfach zu verlockend. Und letztlich gibt es keinen besseren „Spielplatz“ für Kinder als die Skipisten. Kinderskikurse stehen hier natürlich an der Tagesordnung und hoch kompetente Skilehrer bringen euren lieben Kleinen das Skifahren näher.

Kulinarische Genüsse brauchen den passenden Rahmen...

Kulinarische Genüsse brauchen den passenden Rahmen…

Nach einem langen Skitag seid ihr dann hungrig geworden? Gut so, denn ihr seid nicht nur im höchstgelegenen 4-Sterne Hotel der Alpen, sondern auch in einem, das auch in Sachen Kulinarik einfach spitze ist. Das Vier-Gänge-Menü schmeckt ganz hervorragend. Ein Tipp von mir: Vorher noch ein bisschen auf die Sonnenterasse und dazu ein Glas Champagner. So lässt es sich leben und auf einen relaxten Abend einstimmen.

Am nächsten Tag wollt ihr dann auf ein wenig Wellness setzen? Kein Problem! Euer Tag könnte so aussehen: Eure Kinder dürfen ein wenig die Kinderbetreuung genießen, die ab 09:30 zur Verfügung steht. Auf 70 qm haben hier die Kleinen ganz viel Spaß und Langeweile ist ein Fremdwort. Mama und Papa genehmigen sich währenddessen ein wenig Wellness. Auf 1.000 qm finden diese wiederum genug Platz, um sich so richtig zu entspannen. Den Panoramapool müsst ihr gesehen und erlebt haben. Die Saunalandschaft ist einfach herrlich und nach einer Massage fühlt man sich wie neu geboren.

Oder habt ihr doch etwas ganz anderes im Sinn? Sagen wir einfach mal Golfspielen? Jetzt werdet ihr sagen: Golf spielen? Im Winter? Auf 2.200 m? Meine Antwort dazu ist einfach: Ihr seid in einem Hotel, das nicht nur für perfekte Familienurlaube bekannt ist, sondern auch die höchstgelegene Indoor-Golfanlage Europas beherbergt. Die 700 qm große Golfanlage ist noch viel mehr als das Tüpfelchen auf das I um den Aufenthalt im Hotel Riml in Obergurgl außergewöhnlich zu machen.

Ihr seht also: Einen Familienurlaub im Hotel Riml in Obergurgl solltet ihr ernsthaft in Betracht ziehen. Besser, schöner, gemütlicher und näher an der Skipiste findet ihr garantiert nicht.

 

STP-Skiverleih-Familie-Rabatt

Advertisements

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s